1. hohetauern.info>
  2. Aktivitäten>
  3. Ranger

Unterwegs mit den Nationalpark Rangern

Abenteuerlich, aufregend und manchmal vielleicht sogar gefährlich: so stellt man sich den Alltag eines Nationalpark-Rangers vor. Tatsache ist, dass die Ranger des Nationalparks Hohe Tauern Tag für Tag einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung des größten Schutzgebietes der Alpen leisten.

Die Ranger sind aus dem Nationalpark Hohe Tauern auf gar keinen Fall mehr wegzudenken. Sie sind die unumstrittenen Experten des Nationalparks, bestens ausgebildet und allesamt fest verwurzelt in der Region. Die Ranger kennen den Nationalpark wie ihre eigene Westentasche: jeden noch so verborgenen Winkel, jeden Felsen und jede Pflanze. 

Wissen aus erster Hand

Will man möglichst viel über den Nationalpark Hohe Tauern erfahren, so ist es naheliegend, mit einem Nationalpark-Ranger auf Tour zu gehen. Dieser kennt garantiert die schönsten Plätze, mystische Kraftquellen und geheimnisvolle Orte. Die Nationalpark-Ranger planen für Sie und mit Ihnen eine individuelle Entdeckungsreise durch den Nationalpark und führen Sie zu rauschenden Wasserfällen, auf Österreichs größten Gletscher oder an Plätze, an denen man Wildtiere noch ganz aus der Nähe beobachten kann. Dazu gibt es jede Menge Wissenwertes über eine der schönsten und wertvollsten Landschaften Europas. 

Mit den Ranger lernen

Die Nationalpark-Ranger geben ihr Wissen gerne weiter. Vor allem Kinder gehören zu den begeisterten Lehrlingen der Ranger. Die Natur erleben, beobachten, begreifen: Es gibt keine schönere, spannendere Art des Lernens. Ganz nebenbei gelingt es den Nationalpark-Rangern, ein starkes Bewusstsein für den Nationalpark als wertvollen, schützenswerten Lebensraum zu schaffen. Jede Wanderung mit einem Nationalpark-Ranger wird zum einzigartigen Abenteuer. Eine solche Tour ist eine Reise in die Geologie, die Flora und die Fauna der Alpen, aber auch in die Geschichte der Menschen. Mit den Rangern geht man auf jahrtausende alten Pfaden, man entdeckt auf Pilgerrouten, Säumerpfaden, Knappensteigen, Almwegen, Pässen und Alpenübergängen reiche Spuren der Vergangenheit. Für Naturliebhaber mit Alpinerfahrung halten die Nationalpark-Ranger natürlich auch „ganz große“ Abenteuer bereit. Sie führen die Wanderer sicher durch die Berge und lassen sie die alpine Vielfalt mit ganz neuen Augen entdecken.

HIER GEHT'S ZUM NATIONALPARK SOMMERPROGRAMM

Ranger in OsttirolZur Regionmehr darüber
Ranger in SalzburgZur Regionmehr darüber
Ranger in KärntenZur Regionmehr darüber
Ranger am GroßglocknerZur Regionmehr darüber